Änderung des §57a Monats

 Mit dem Erlass des BMVIT vom 2.Mai 2006 der eigentlich der aktuell gültige Erlass ist für historische Fahrzeuge, wurde ebenfalls, aber für alle Fahrzeuge gültig die Möglichkeit geschaffen das man das Monat der wiederkehrenden §57a Überprüfung ändern.

 

Ich habe dies bei unserem Charade G10 machen lassen da das “normale” Monat der September war, dies ist ja der Monat der Erstzulassung., auf April ändern lassen.

Kostenpunkt etwa 18,- Euro

Einzureichen bei der jeweiligen Landespolizeidirektion, in meinem Fall war Wien zuständig.

Am besten vorher auf der Landespolizeidirektion anrufen und fragen wohin man sein e-mail schicken kann für solch eine Anfrage.

Enthalten sein sollte in der Anfrage:

Kennzeichen

Fahrgesterllnummer

Datum der Erstmaligen Zulassung

Datum der Zulassung

Zulassungsbesitzer

Der Grund für die Änderung des §57a Überprüfungsmonat

 

Mein Antrag

 

Von: Rainer ADAM [mailto:rainer.adam@gmx.at]
Gesendet: Dienstag, 16. September 2014 09:33
An:
lpd-w-verkehrsamt@polizei.gv.at
Betreff: Änderung des Monat's der 57a Überprüfung

 

Sehr geehrte Damen und Herren

 

Bezugnehmend auf den Erlass des BMVIT mit der Nummer: GZ. BMVIT-190.500/0002-II/ST4/2006 vom 2.Mai 2006 bitte ich sie hiermit das Monat der Regelmäßigen §57a Überprüfung von derzeit September auf April zu ändern.

 

Fahrzeugdaten:

 

Kennzeichen: W-54068P

Fahrgestellnummer: JDA000G1001301125

Datum der Erstmaligen Zulassung: 18.9.1981

Datum der Zulassung auf meinen Namen: 27.02.2007

Zulassungsbesitzer (ich): Rainer ADAM, 1130 Wien, Linienamtsgasse 8/2/8

Das Fahrzeug ist als historisches Fahrzeug typisiert mit der Einschränkung auf 120 Tage pro Jahr.

 

 

Der Grund warum ich den Monat der Überprüfung ändern möchte ich folgender:

 

Da es sich hierbei um ein Liebhaber Fahrzeug handelt das natürlich im Winter auch nicht gefahren wird (mit historischer Zulassung) wird dieses Fahrzeug von mir immer während der Wintermonate in meiner Garage gewartet und falls notwendig auch Reparaturen durchgeführt.

 

Vor allem die Gleichmäßigkeit der Bremswirkung, vor allem an den hinteren Trommelbremsen, ist dabei natürlich ganz entscheidend für eine positive §57a Überprüfung und da dies aufgrund der Bauart und des alters des Fahrzeuges nur schwer möglich ist nach längerer Zeit, ist mir eine Begutachtung nach der Winterpause (zumeist ende März/ Anfang April) lieber.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 


Rainer ADAM

 

 

Bescheid

57a_Verschiebung
motorraum2
logo

Daihatsu Charade G10